Subersach 1

Ruhige, tiefe Gumpen inmitten bizarrer Nagelfluhfelsen prägen diesen Flussabschnitt. Die Restwasserstrecke im unteren Revierteil kann bei Schlecht­wetter und Hochwasser an der Bregenzerach ein lohnenswertes Ziel sein.

Revier-Anfang: Fluss-km 0,0
Mündung in die Bregenzerach
Revier-Ende: Fluss-km 13,80
Einmündung der Rubach
Erlaubte Fangmethoden
Fliegenfischen (nur mit Fliegenrute, Fliegenschnur, Nassfliege, Trockenfliege, Nymphe oder ­Streamer ohne Widerhaken).



Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen